Szegediner Gulasch von Oma Beate – Rezept VIdeo – Cooking Grannies

ZUTATEN

1 große Zwiebel

1 EL Schmalz

¾ kg Sauerkraut

½ kg Schweinsschulter

Pfeffer

5 Wacholderbeeren

1 geh. EL geräuchertes Paprikapulver

1 KL Kümmel

1 Prise Chilipulver

2 geh. EL Braunzucker

Salz

1/8l Weißwein

1/8 l Wasser

1 EL Paradeismark

2 Lorbeerblätter

4 Pfefferkörner

2 EL glattes Mehl

2 EL Schlagobers

1 geh. EL Sauerrahm

4 große Kartoffeln

Garnitur: Sauerrahm und frischer Schnittlauch

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel schälen, fein schneiden und in Schmalz anrösten
  2. Sauerkraut ev. waschen und schneiden
  3. Schweinsschulter in ca. 2-3 cm Würfel schneiden
  4. Fleisch zur Zwiebel geben, pfeffern und anbraten
  5. Mit Wacholderbeeren, Paprikapulver, Kümmel und Chilipulver würzen
  6. Zucker dazu geben und karamellisieren lassen
  7. Mit Weißwein ablöschen, salzen, Kraut und heißes Wasser hinzufügen, Paradeismark und Lorbeerblätter dazu geben.
  8. Gulasch 1 Stunde bei mittlerer Hitze weich dünsten
  9. Abschmecken, ev. noch Wasser und Pfefferkörner dazu geben
  10. Glattes Mehl, mit Schlagobers, Sauerrahm und etwas kaltem Wasser glatt rühren, zum Gulasch geben und das Gericht nochmals aufkochen
  11. Mit Sauerrahm und frischem Schnittlauch anrichten

TIPP

Dazu passen gekochte, geschälte, geviertelte Kartoffeln.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.