Jede große Geschichte beginnt mit einem kühnen Ziel…

Cooking Grannies erhält das kulinarische Wissen einer Generation um damit junge Menschen fürs Kochen und Backen zu begeistern.

Darum Cooking Grannies! 

Es geht um das Gefühl, bei der Oma am Küchentisch zu sitzen, bei einer Tasse Kaffee und dem frisch gebackenen Gugelhupf.

Es geht darum, junge Menschen zum kochen und backen zu inspirieren und darum ihnen das Kochwissen der Omas mitteln kurzen Rezept-Videos zu vermitteln.

Dieses Projekt erhält das kulinarische Wissen der letzten Kriegs- und Nachkriegsgeneration. Einer Generation von ganz besonderen Frauen. Die Küchengeheimnisse und der Wissensschatz unserer Omas wird für die Nachwelt erhalten.

Gleichzeitig stellen die Rezept-Videos auch kurze Portraits, also Zeitdokumente, dieser wundervollen Frauen dar und feiern sie.

Alexander Falschlehner, Filmemacher und Foodblogger aus Tullnerbach im wunderschönen Wienerwald. 2019 hat er mit seinem Herzensprojekt Cooking Grannies begonnen, um für seine Familie den legendären Apfelstrudel seiner Oma für die Zukunft festzuhalten. Dieses Video hat die Herzen vieler junger Menschen berührt und so ist die Idee für das Projekt Cooking Grannies entstanden.

Backende Omas gesucht

Alexander Falschlehner als TV-Koch im ORF Studio2.

Oder hier beim Backen von Oma Inges Apfelkuchen mit Rum-Rosinen: