Kardninalschnitten von Oma Edeltraud – Rezept Video – Cooking Grannies

ZUTATEN

Schnee- oder Baisermasse:

8 Eiklar

180 g Kristallzucker

Biskuitmasse:

8 Eidotter

1 Ei

80 g Kristallzucker

1 PK. Vanillezucker

80 g glattes Weizenmehl

Fülle:

250 g Schlagobers

1 Tasse Espresso

2 EL Kristallzucker (30-40 g)

ZUBEREITUNG

  1. Eine Tasse Espresso (Kaffeemaschine) auskühlen lassen
  2. 80 g Kristallzucker mit Vanillezucker vermengen
  3. Eier in Dotter und Klar trennen
  4. Baisermasse: Eiklar in der Küchenmaschine steif schlagen, dabei 180 g Kristallzucker langsam einrieseln lassen.
  5. Biskuitmasse: Dotter, Ei und das Kristallzucker -Vanillezuckergemisch in einer 2. Schüssel schaumig schlagen.Das gesiebte Mehl vorsichtig unter die Biskuitmasse heben.
  6. Backrohr auf 160 Grad OH und UH vorheizen
  7. Ein Backblech etwas befetten und mit Backpapier auslegen
  8. Schneemasse in einen großen Dressiersack füllen und 6 Bahnen auf das Backpapier spritzen. Restliche Schneemasse darüber spritzen.
  9. Einen 2. Dressiersack mit Biskuitmasse füllen und diese zwischen die Baisermasse spritzen
  10. Backblech mit den Massen ins Backrohr stellen und bei 160 Grad OH und UH 15 Minuten backen
  11. Schlagobers steif schlagen, mit kaltem Espresso und 2 EL Kristallzucker verfeinern
  12. Masse aus dem Backrohr nehmen und auf ein mit Kristallzucker bestreutes Backpapier stürzen
  13. Ein feuchtes Tuch darüberlegen und Backpapier abziehen, Masse teilen und auskühlen lassen.
  14. Espressoobers auf die halbe Kardinalschnitten streichen und die 2. Hälfte daraufsetzen.
  15. Kardinalschnitten mit dem Elektromesser teilen und genießen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.